Donnerstag, 24.10.2013

24. Oktober

Jetzt bin ich schon über 2 Monate in China... und kann immer noch kein Chinesisch :p Es wird besser, ich schaffe es jetzt Sojamilch zu kaufen und genau das zu bekommen, was ich will. (Das ist gar nicht so einfach, habt ihr mal versucht die Wörter für "warm" und "kalt" in Chinesisch auszusprechen?) Unsere Chinesischlehrerin hat jetzt unseren Stundenplan geändert, sodass wir jeden Tag Chinesisch haben, und morgen sogar 3 Stunden hintereinander weil wir einen Test schreiben. Leider hatten wir heute in der 3. Stunde Unterricht und nicht, so wie ich dachte, in der 4. Stunde. Ups, hab ich wohl was verpasst :D Als ich in den Raum reinkam war nur noch Andrea drin und hat mir gesagt wir hatten ebend gerade die Stunde. Naja, die nächsten zwei Stunden haben wir dann im Raum verbracht und an die tafel gemalt etc. Der Raum ist eine einzige Müllhalde von Mathebüchern, und alles ist so dreckig! Weil wir beide uns im normalen Unterricht immer zu Tode langweilen, haben wir heute Frau Li gefragt, ob man nicht noch anderen Unterricht organisieren könnte. Sie wird jetzt in der nächsten Woche mit dem Musiklehrer, dem Computerlehrer und dem Tanzlehrer reden :) Vor drei Jahren hatte die Schule noch viel mehr Aktivitäten, aber die Regierung hat beschlossen, dass das alles Geldverschwendung ist -.- Der Tanzunterricht ist auch gar kein richtiger Unterricht, bloß wir haben ein Tanzteam an der Schule, und ich würde mich echt so freuen, da mitzutrainieren :D Selbst falls wir im Computerunterricht nichts verstehen, kann ich wenigstens mit Andrea abhängen und vielleicht sind da die Stühle bequemer. 

Am Ende hat mir Frau Li noch gesagt, dass sie im November nach Deutschland fliegt und der erste Stop ist BERLIN (YAAAAAAAAAAAAAASSSSSSSSSS) ^^ Sie ist die erste Chinesin die ich treffe, die nach Berlin geht. Die meisten besuchen immer nur München, Stuttgard, Köln und so was. Und sie hat mir angeboten, dass falls es irgendwas gibt, das ich drigend nach Berlin schicken muss, sie das mitnehmen würde. Ich bezweifle, dass ich das Angebot annehme aber ich finde sie echt super nett :)

 

PS: Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, ist Gaga zur Zeit in Berlin. Einerseits freut mich das total, weil meine Freunde sie sehen können und sie so glücklich aussieht. Andersseits vermiss ich Berlin dadurch noch ein bisschen mehr.